Skip to main content

Gebet

Lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen und vergesst dabei nicht, Gott zu danken. (Kolosser 4,2)

Gebet für Ostdeutschland jeden Freitag, 19:00 Uhr

 

Gott ist ein lebendiger Gott und erhört Gebet. Ihm ist nicht egal, was passiert, aber er will eingeladen werden - in das Geschehen der Stadt, des Landes, der Welt, der Politik und ins ganz persönliche Leben.

So gibt es wöchentliche Gebetskreise, in denen sich Christen treffen und die Anliegen vor Gott ausbreiten. Neben den Hauskreisen gibt es Freitags das Gebet für Ostdeutschland. Neben guter Gemeinschaft und Austausch ist es spannend zu erleben, wie Gott sich einladen lässt und handelt. 

Wächterruf

Jeden 19. im Monat 24-h-Gebet für Deutschland. Viele Menschen beten am selben Tag zu unterschiedlichen Uhrzeiten, um gemeinsam 24 Stunden zu decken.
Weitere Informationen unter: www.waechterruf.de